Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials » Medi-News
Stiftung für das behinderte Kind: Schirmherrin Dr. Ursula von der Leyen
12.06.2006 - 01:17

Dr. Ursula von der Leyen übernimmt Schirmherrschaft

BERLIN (eb). Die Stiftung für das behinderte Kind hat Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen als Schirmherrin gewonnen. Ziel der Stiftung ist Vorsorge und Früherkennung von Behinderungen.

Die moderne Medizin habe hervorragende Möglichkeiten, Kindern mit Behinderung zu helfen, sagte von der Leyen auf der Veranstaltung zum 40jährigen Jubiläum der Stiftung. "Je früher wir Krankheiten erkennen und behandeln können, desto größer ist die Hoffnung dieser jungen Menschen auf ein normales Leben".

Einer der Schwerpunkte der Stiftung sind in diesem Jahr Menschen mit Down-Syndrom. Ein Symposium im November werde sich auf die therapeutischen Möglichkeiten für die Betroffenen konzentrieren, so Professor Joachim Dudenhausen, Vorsitzender der Stiftung.

Es gehe um die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit Down-Syndrom und nicht um die möglichen Folgen der pränatalen Diagnostik. Die Stiftung werde auch zwei Bücher zu den Themen Schwangerschaft und Alkohol sowie Wachstum von Kindern veröffentlichen.


Biggi0001


gedruckt am Heute, 05:28
http://www.schwerbehinderung-aktuell.de/include.php?path=content/content.php&contentid=202