Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Kündigungschutz: Antrag nach der Kündigung schützt nicht mehr

Neues Recht am Arbeitsplatz – Anspruch auf Zusatzurlaub kann sinken

Eine offenbar um sich greifende Methode, eine Kündigungsfrist künstlich zu verlängern, ist erheblich erschwert worden: Bei Arbeitnehmern, denen gekündigt wurde und die daraufhin beim Versorgungsamt einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen, ist der für Schwerbehinderte (wozu bisher auch offenbar aussichtslose Antragsteller gehörten) geltende besondere Kündigungsschutz nicht mehr gegeben.

Bedingung für diese Einschränkung ist: Der gekündigte Mitarbeiter kann bei Zugang der Kündigung seine Schwerbehinderung nicht nachweisen und es ist auch nicht offenkundig, dass ein solcher Nachweis gar nicht geführt werden muss, weil seine (bisher amtlich nicht festgestellte) Schwerbehinderung „sichtbar“ ist.

Bedeutsam ist ferner, dass das Integrationsamt (früher: die Hauptfürsorgestelle) vom Arbeitgeber vor Ausspruch der Kündigung eingeschaltet werden muss, wenn der Arbeitnehmer bereits mehr als drei Wochen vor deren Zugang einen Antrag auf Feststellung seiner Schwerbehinderung gestellt hatte und das Versorgungsamt darüber noch nicht entschieden hat (ohne dass dies auf Verzögerungen durch den Antragsteller zurückzuführen ist).

Eine weitere Neuerung betrifft den Zusatzurlaub für Schwerbehinderte. Er beträgt eine Woche (bei einer üblichen Arbeitswoche also fünf Tage) pro Jahr. Und das galt bisher auch dann, wenn die Schwerbehinderung im Laufe des Jahres festgestellt wurde. Nunmehr gilt: Besteht die Schwerbehinderung nur in einem Teil des Jahres (zum Beispiel ab Juli), so steht dem Arbeitnehmer für jeden vollen Monat ein Zwölftel des Jahresurlaubs zu (im Beispiel: die Hälfte). Bruchteile von Urlaubstagen werden aufgerundet, wenn bei der Rechnung mindestens ein halber Tag heraus kommt. Stellt das Versorgungsamt die Schwerbehinderung rückwirkend für das Vorjahr fest, so wird der sich daraus ergebende Teil des einwöchigen Zusatzurlaubs auf das Jahr der Feststellung übertragen.

Neu ist schließlich auch, dass der Arbeitgeber verpflichtet ist, so früh wie möglich die Schwerbehindertenvertretung, den Betriebsrat und das Integrationsamt einzuschalten hat, „wenn personen-, verhaltens- oder betriebsbedingte Schwierigkeiten mit einem schwer behinderten Beschäftigten auftreten und das Arbeitsverhältnis dadurch gefährdet werden kann“.

Das bedeutet: Sind Schwerbehinderte länger als sechs Wochen oder wiederholt arbeitsunfähig, klärt der Arbeitgeber mit der Schwerbehindertenvertretung, ansonsten mit dem Betriebsrat, wie die Arbeitsunfähigkeit möglichst überwunden werden und mit welchen Leistungen oder Hilfen erneuter Arbeitsunfähigkeit vorgebeugt und der Arbeitsplatz erhalten werden kann. Firmen, die ein so genanntes Eingliederungsmanagement einführen, können von den Rehabilitationsträgern und Integrationsämtern „durch Prämien oder einen Bonus“ gefördert werden.

Die geschilderten Neuerungen gelten bereits seit Mai 2004 – ohne dass dies bereits allgemein bekannt geworden ist.

Zum Infokasten

Kündigungschutz: Antrag nach der Kündigung schützt nicht mehr
Datum:   13.05.2006
Author:   Biggi0001
Bewertung:   ø 8,50
Stimmen:   4
Besuche:   13222
Favoriten:   0
Benutzer:   2
Bekanntheit:   0%
0%
Druckansicht   Druckansicht
Weiter empfehlen   Diesen Artikel weiter empfehlen
0 Kommentar(e)   Kommentar schreiben
Top Artikel   Die meist gelesenen Artikel anzeigen
Favorisieren   Zu den favorisierten Themen hinzufügen
Artikel
Ausweis & Co. (67 Artikel in 6 Kategorien)
Ausweis & Co. Wie stelle ich einen Antrag auf Schwerbehinderung, wie einen Antrag auf Gleichstellung und wie lege ich am besten Einspruch gegen den Bescheid des Versorgungsamtes ein?
Berufstätigkeit (122 Artikel in 5 Kategorien)
Berufstätigkeit Information über die aktuelle Rechtslage und welche Rechte und auch Pflichten ein Schwerbehinderter hat...
Diese Seite betreffend.... (13 Artikel in 5 Kategorien)
Diese Seite betreffend.... Neuigkeiten und Info über diese Seite
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials (100 Artikel in 5 Kategorien)
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials Medizin, Krankheiten und deren Behandlung im Schwerbehindertenrecht; Aktuelle News aus der Medizin
Freizeit und Leben.. (40 Artikel in 9 Kategorien)
Freizeit und Leben.. Freizeit, Leben und Liebe, alles, was nicht Beruf und Anträge und Kampf mit dem Versorgungsamt und sonstiges ist.....
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte (25 Artikel in 3 Kategorien)
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte Welche Vergünstigungen, Rabatte und Nachteilsausgleiche kann ich erhalten?
Politik, Kurioses und Fundsachen (49 Artikel in 6 Kategorien)
Politik, Kurioses und Fundsachen Eben dieses...
Urteile & Co. (162 Artikel in 3 Kategorien)
Urteile & Co. Eine Menge Urteile .... gesammelt aus dem www
Seite (1): (1)
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
Kündigungschutz: Antrag nach der Kündigung schützt nicht mehr
Neues Recht am Arbeitsplatz – Anspruch auf Zusatzurlaub kann sinken Eine offenbar um sich greifende Methode, eine Kündigungsfrist künstlich zu verlängern, ist erheblich erschwert worden: Bei Arbeitnehmern, denen gekündigt wurde und die daraufhin...
(13223 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (1): (1)
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits