Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Schmerzmittel im Reisegepäck: Worauf’s ankommt

Vor Reiseantritt ist Beratung wichtig / In vielen EU-Staaten können Arzneien für 30 Tage mitgenommen werden

MARBURG (ddp.vwd). Chronisch Kranke brauchen vor dem Urlaub eine Beratung über ihre Dauermedikation. Schmerzkranke, die Opioide nehmen, benötigen eine ärztliche Bescheinigung.

Vor Urlaubsantritt muß geklärt werden, ob und in welcher Form die Arzneien im Reiseland verfügbar sind. Da sowohl die Qualität als auch die Dosierung abweichen kann, ist es eventuell erforderlich, genügend Präparate mitzunehmen. "Um Probleme mit Behörden zu vermeiden, sollten Reisewillige frühzeitig klären, ob für die benötigten Medikamente im Urlaubsland eine Einfuhrbeschränkung besteht", sagt Dietmar Krause vom Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz in Marburg.

Für Opioide ist Bescheinigung nötig.

Für Patienten, die innerhalb Deutschlands oder in ein EU-Land reisen, in dem es keine Grenzkontrollen gibt, gilt: Bei einem Urlaub bis zu 30 Tagen können sämtliche Medikamente mitgenommen werden. "Das betrifft auch Opioide, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen."

Für die Mitnahme von Opioidanalgetika ist eine ärztliche Bescheinigung erforderlich. Das Dokument muß unter anderem die Adresse des behandelnden Arztes und eine genaue Beschreibung des Arzneimittels enthalten. "Das Formular ist bei der Bundesopiumstelle in Bonn erhältlich, wird vom Arzt ausgefüllt und muß vom örtlichen Gesundheitsamt beglaubigt werden", erläutert Krause.

Bei Reisen in Ländern, in denen es kein Abkommen über den Verzicht von Grenzkontrollen gibt, sollten alle, die auf starke Arzneien angewiesen sind, eine Arzt-Bescheinigung in englischer Sprache mitführen.

Infos und ein Vordruck der Bescheinigung gibt es auf der Internetseite http://www.forum-schmerz.de

Schmerzmittel im Reisegepäck: Worauf’s ankommt
Datum:   19.06.2006
Author:   Biggi0001
Bewertung:   ø 9,60
Stimmen:   5
Besuche:   10899
Favoriten:   0
Benutzer:   1
Bekanntheit:   0%
0%
Druckansicht   Druckansicht
Weiter empfehlen   Diesen Artikel weiter empfehlen
0 Kommentar(e)   Kommentar schreiben
Top Artikel   Die meist gelesenen Artikel anzeigen
Favorisieren   Zu den favorisierten Themen hinzufügen
 
Verwandte Artikel
Behindertenparkplatz - Nutzung auch bei Hüftschäden!
Diabetiker mit zwei Insulininjektionen sind schwerbehindert
ADAC - Rabatte für Schwerbehinderte
Artikel
Ausweis & Co. (67 Artikel in 6 Kategorien)
Ausweis & Co. Wie stelle ich einen Antrag auf Schwerbehinderung, wie einen Antrag auf Gleichstellung und wie lege ich am besten Einspruch gegen den Bescheid des Versorgungsamtes ein?
Berufstätigkeit (122 Artikel in 5 Kategorien)
Berufstätigkeit Information über die aktuelle Rechtslage und welche Rechte und auch Pflichten ein Schwerbehinderter hat...
Diese Seite betreffend.... (13 Artikel in 5 Kategorien)
Diese Seite betreffend.... Neuigkeiten und Info über diese Seite
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials (100 Artikel in 5 Kategorien)
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials Medizin, Krankheiten und deren Behandlung im Schwerbehindertenrecht; Aktuelle News aus der Medizin
Freizeit und Leben.. (40 Artikel in 9 Kategorien)
Freizeit und Leben.. Freizeit, Leben und Liebe, alles, was nicht Beruf und Anträge und Kampf mit dem Versorgungsamt und sonstiges ist.....
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte (25 Artikel in 3 Kategorien)
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte Welche Vergünstigungen, Rabatte und Nachteilsausgleiche kann ich erhalten?
Politik, Kurioses und Fundsachen (49 Artikel in 6 Kategorien)
Politik, Kurioses und Fundsachen Eben dieses...
Urteile & Co. (162 Artikel in 3 Kategorien)
Urteile & Co. Eine Menge Urteile .... gesammelt aus dem www
Seite (1): (1)
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
Schmerzmittel im Reisegepäck: Worauf’s ankommt
Vor Reiseantritt ist Beratung wichtig / In vielen EU-Staaten können Arzneien für 30 Tage mitgenommen werden MARBURG (ddp.vwd). Chronisch Kranke brauchen vor dem Urlaub eine Beratung über ihre Dauermedikation. Schmerzkranke, die Opioide nehmen, ben...
(10900 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (1): (1)
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits