Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
‚in time’ – Zeitarbeit für behinderte Menschen

Arbeitnehmerüberlassung, Zeitarbeit für Behinderte - Die Firma "in Time"

So viel Kundenzufriedenheit ist selten. „Bei uns läuft die Zusammenarbeit optimal, ich könnte mir sogar vorstellen, nur noch mit behinderten Menschen zusammen zu arbeiten“. Winfried Steinberg, Geschäftsführer eines Speditionsunternehmens, ist voll des Lobes über die beiden Zeitarbeiter, die ihm die Essener Agentur ‚in time’ als Umzugshelfer vermittelt hat und die für ihn regelmäßig im Einsatz sind.

Die Agentur ist ein bundesweit (noch) einmaliges Projekt und vermittelt als bislang einzige Zeitarbeitsfirma behinderte Menschen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Sie wurde 2003 als gemeinnützige Tochtergesellschaft des Franz Sales Haus gegründet, einem großen Träger der Behindertenhilfe im Ruhrgebiet.



Brücke in den Arbeitsmarkt und Vorbehalte abbauen

„Die Werkstatt darf nicht Endstation für Menschen mit Behinderung sein. Deshalb haben wir uns entschlossen, die ‚in time’ zu gründen und damit eine Brücke in den Arbeitsmarkt zu schaffen,“ erläutert Betriebsleiter Martin Butzer die Ziele der Integrationsfirma. „In vielen Betrieben gibt es große Vorbehalte, Menschen mit Behinderung, insbesondere mit geistiger Behinderung einzustellen. Da hört man die üblichen Argumente und Vorurteile wie höherer Krankenstand oder weniger Leistungsfähigkeit, oder es gibt Hemmnisse wegen des besonderen Kündigungsschutzes.“ Die klassische Arbeitnehmerüberlassung sei dagegen eine noch wenig genutzte Möglichkeit, Vorbehalte abzubauen und für behinderte Menschen neue Chancen zu eröffnen, ist Martin Butzer überzeugt. Die Unternehmen können sich ein eigenes Bild von der Leistungsfähigkeit machen, während das „betriebliche Risiko“ ganz bei der ‚in time’ liegt. „Wenn die Arbeitsleistung nicht den Vorstellungen entspricht, kann die Zeitarbeitskraft vom Arbeitgeber wieder zurück geschickt werden. So ist es nun einmal üblich in der Zeitarbeitsbranche.“



Wachsende Belegschaft und langfristige Verleihverhältnisse


Zurück geschickt worden ist allerdings noch niemand der vermittelten Arbeitskräfte. Im Gegenteil. Der Stamm der Belegschaft ist auf inzwischen sechs Beschäftigte angewachsen, die bei der Agentur ein sozialversicherungspflichtiges und tarifvertraglich abgesichertes festes Arbeitsverhältnis gefunden haben und nun regelmäßig für andere Unternehmen tätig sind. Entliehen werden die behinderten Mitarbeiter, vier Männer und eine Frau, vorerst in einfache helfende Tätigkeiten in der Möbelspedition, Reinigung und Hauswirtschaft. Dabei strebt ‚in time’ langfristige Verleihverhältnisse an, damit die Beschäftigten einen verlässlichen Einsatzort haben und in ihrer Flexibilität und Mobilität nicht überfordert werden.



Die Unternehmen wiederum erhalten zuverlässige Mitarbeiter, die für die jeweilige Tätigkeit genau passend ausgewählt sind. Denn vor der Vermittlung erstellt ‚in time’ ein ausführliches Fähigkeits- und Interessenprofil. Über intensive Beratungsgespräche und längere Praktika oder Trainingsmaßnahmen ermöglicht die Agentur darüber hinaus, dass sich Entleihbetrieb und Mitarbeiter näher kennen lernen und „ausprobieren“ können.



Vom Kennlernpraktikum zum festen Mitarbeiterstamm

Johannes Rosbach und Patrick Meutzner sind über den Integrationsfachdienst der Agentur für Arbeit zu ‚in time’ gekommen. Ohne längere Zwischenstation – das Kennlernpraktikum dauerte lediglich zwei Wochen – gehörten die beiden schnell zum festen Mitarbeiterstamm und arbeiten seither vorwiegend für die Firma Steinberg als Umzugshelfer. Dort wird ihre Mitarbeit ebenso geschätzt wie bei ihrem Einsatz als Erntehelfer auf dem Bio-Bauernhof.

Anfangs waren beide allerdings skeptisch, bei einer Zeitarbeitsfirma anzuheuern. Schließlich hatten sie nicht das erste Mal die Erfahrung gemacht, dass Zeitarbeitsfirmen bei der Einstellung von behinderten Menschen eher abwinken. „Als ich aber gehört habe, dass die nur mit behinderten Menschen arbeiten, habe ich gedacht, gut, da gehst du mal hin,“ beschreibt Johannes Rosbach, der an Epilepsie erkrankt ist und zwei Jahre lang arbeitslos war, den Start. „Wenn ich hier etwas nicht schaffe, dann helfen mir die anderen Kollegen dabei. Die wissen von meiner Krankheit. Wenn ich sage, ich muss jetzt Tabletten einnehmen, dann heißt es einfach: Mach! Kein Problem! Bei anderen Jobs war das oft schwieriger und man bekam Sachen zu hören, die schon unter der Gürtellinie waren. “



Tischler-Traum verwirklichen

Patrick Meutzner konnte auf Grund seiner psychischen Erkrankung die Gesellenprüfung als Tischler nicht ablegen und hat, wie er sagt, „in seinem Berufsleben schon viele verschiedene Sachen gemacht.“ Über die ‚in time’ hofft er, einen lang gehegten Traum verwirklichen zu können: Doch noch als angelernter Tischler arbeiten und etwas mehr Geld verdienen zu können, „um nicht ganz so sparsam wie bisher zu leben.“ Sein handwerkliches Geschick weiß die Firma Steinberg jedenfalls sehr zu schätzen und setzt ihn zur großen Zufriedenheit der Kunden inzwischen auch beim Küchenaufbau und in der Möbelmontage ein.



Weitere Initiativen in NRW

In den nächsten Jahren will ‚in time’ den Mitarbeiterbestand auf 20 bis 25 Beschäftigte erweitern. „Die Nachfrage ist da“, erläutert Martin Butzer die Zukunftspläne. „Aber die Idee, behinderte Menschen über eine Zeitarbeitsfirma zu vermitteln bzw. entleihen zu können, muss sich erst einmal durchsetzen.“

Froh ist er deshalb, dass es weitere Initiativen gibt. So befindet sich in Köln eine Zeitarbeitsfirma zur Vermittlung behinderter Menschen bereits in der Gründungsphase. In Moers ist man ebenfalls interessiert, ein solches Projekt ins Leben zu rufen, und hat sich ausführlich nach dem Essener Modell erkundigt.



Kontakt

in time gGmbH - Agentur für innovative Personaldienstleistungen
Steeler Straße 261, 45138 Essen
Tel.: 0201 / 276 98 25
Fax: 0201 / 276 98 01

Infoflyer zum Herunterladen

‚in time’ – Zeitarbeit für behinderte Menschen
Datum:   04.10.2006
Author:   Biggi0001
Bewertung:   ø 6,00
Stimmen:   5
Besuche:   18601
Favoriten:   0
Benutzer:   0
Bekanntheit:   0%
0%
Druckansicht   Druckansicht
Weiter empfehlen   Diesen Artikel weiter empfehlen
0 Kommentar(e)   Kommentar schreiben
Top Artikel   Die meist gelesenen Artikel anzeigen
Favorisieren   Zu den favorisierten Themen hinzufügen
 
Verwandte Artikel
Arbeitserprobung Schwerbehinderter?
Grundsicherung für Arbeitsuchende: Pauschale Abschläge von Heizkosten unzulässig
"Behinderte und chronisch Kranke werden systematisch ausgegrenzt"
Eingliederungsmanagement, Betriebliches
Krankheitsbedingte Kündigung bei besonders anfälliger Gesundheit gerechtfertigt
 
Verwandte News
Barrierefrei vom Studium in den Beruf - Internationale Praktikumsbörse für behinderte Studierende und Absolvent/-inn/en
Gleichbehandlungsgesetz (Anti-Diskriminierungsgesetz) neu ab 1.8.2006
Blinder klagt auf Zulassung zum Heilpraktiker
 
Verwandte Downloads
Erstantrag auf Anerkennung der Schwerbehinderteneigenschaft
GdB/MdB-Tabelle (NUR Tabelle)
 
Verwandte Texte
Hilfsmittelverzeichnis, Hilfsmittel verschreiben lassen
Kunstfehler
Artikel
Ausweis & Co. (67 Artikel in 6 Kategorien)
Ausweis & Co. Wie stelle ich einen Antrag auf Schwerbehinderung, wie einen Antrag auf Gleichstellung und wie lege ich am besten Einspruch gegen den Bescheid des Versorgungsamtes ein?
Berufstätigkeit (122 Artikel in 5 Kategorien)
Berufstätigkeit Information über die aktuelle Rechtslage und welche Rechte und auch Pflichten ein Schwerbehinderter hat...
Diese Seite betreffend.... (13 Artikel in 5 Kategorien)
Diese Seite betreffend.... Neuigkeiten und Info über diese Seite
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials (100 Artikel in 5 Kategorien)
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials Medizin, Krankheiten und deren Behandlung im Schwerbehindertenrecht; Aktuelle News aus der Medizin
Freizeit und Leben.. (40 Artikel in 9 Kategorien)
Freizeit und Leben.. Freizeit, Leben und Liebe, alles, was nicht Beruf und Anträge und Kampf mit dem Versorgungsamt und sonstiges ist.....
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte (25 Artikel in 3 Kategorien)
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte Welche Vergünstigungen, Rabatte und Nachteilsausgleiche kann ich erhalten?
Politik, Kurioses und Fundsachen (49 Artikel in 6 Kategorien)
Politik, Kurioses und Fundsachen Eben dieses...
Urteile & Co. (162 Artikel in 3 Kategorien)
Urteile & Co. Eine Menge Urteile .... gesammelt aus dem www
Seite (1): (1)
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
‚in time’ – Zeitarbeit für behinderte Menschen
Arbeitnehmerüberlassung, Zeitarbeit für Behinderte - Die Firma "in Time" So viel Kundenzufriedenheit ist selten. „Bei uns läuft die Zusammenarbeit optimal, ich könnte mir sogar vorstellen, nur noch mit behinderten Menschen zusammen zu arbeiten“. ...
(18602 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (1): (1)
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits