Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Hypogonadismus - Metabolisches Syndrom - erektile Dysfunktion

Zitat
Durch Mangel an Testosteron verfettet der Schwellkörper
Hormon fördert Differenzierung von Vorläuferzellen des Schwellkörpers / Bei Hormonmangel bilden sich Fettzellen statt glatter Muskulatur


HAMBURG (KHS/mut). Testosteronmangel schwächt nicht nur die Libido, sondern auch das penile Gewebe: Gibt es zuwenig Hormon, entstehen im Schwellkörper Fett- statt Muskelzellen. Übergewicht kann den Testosteron-Mangel verstärken und somit die Entwicklung einer Potenzschwäche begünstigen.


Etwa 90 Prozent der Männer mit metabolischem Syndrom haben auch einen Testosteron-Mangel - und meist auch eine erektile Dysfunktion (ED). Das hat Professor Wolfgang Weidner vom Uniklinikum Gießen beim Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Urologie in Hamburg berichtet.

Ein Grund dafür: Patienten mit metabolischem Syndrom sind in der Regel stark übergewichtig. Im Fettgewebe wird viel Testosteron abgebaut und die Serumkonzentration sinkt. Dieser Testosteron-Mangel ist, außer einer Atherosklerose der penilen Gefäße, offenbar mit ein Grund für die hohe Rate an Potenzschwäche bei Patienten mit metabolischem Syndrom, berichtete Weidner.

Testosteron sorgt jedoch nicht nur für die Erschlaffung der glatten Muskulatur des Schwellkörpers - eine wichtige Voraussetzung für die Erektion. Neue Forschungsergebnisse zeigen: Das Hormon fördert auch die Differenzierung der Vorläuferzellen der glatten Muskulatur des Schwellkörpers, so Weidner. Gibt es zu wenig Testosteron, entwickelten sich die Vorläuferzellen nicht zu glatter Muskulatur, sondern zu Fettzellen - und damit ist keine Erektion möglich.

Haben Patienten mit Testosteron-Mangel eine erektile Dysfunktion, kann sich daher eine Testosteron-Substitution lohnen. Bei Patienten mit Hypogonadismus, die in Studien auf Sildenafil schlecht ansprachen, konnte eine Kombitherapie mit Testosteron die Potenz deutlich steigern, sagte Weidner.

Diabetiker scheinen von einer Testosteron-Therapie sogar doppelt zu profitieren. Denn die Therapie kann offenbar auch den Glukose-Stoffwechsel verbessern. In einer Studie mit 24 Männern mit Typ-2-Diabetes und Hypogonadismus ließ sich mit einer Testosteron-Substitution die Insulinresistenz reduzieren und der HBA1c-Wert sank um 0,37 Prozentpunkte.

Doch wann sollte Testosteron substituiert werden? Die Indikation für die Testosteron-Substitution liegt nach Empfehlungen internationaler urologischer Gesellschaften dann vor, wenn der Gesamt-Serum-Testosteronspiegel morgens unter 8 nmol/l liegt und zusätzlich typische Hypogonadismus-Symptome wie Aktivitätsverlust, Ermüdung und oder ED auftreten. Haben die Patienten ausgeprägte Hypogonadismus-Symptome, ist nach diesen Empfehlungen auch schon bei einem Testosteronwert zwischen 8 und 12 nmol/l eine Therapie zu erwägen.

STICHWORT

Hypogonadismus
Der Begriff Hypogonadismus wird oft als Synonym für die Unterfunktion der männlichen Gonaden benutzt. Folge der Unterfunktion ist ein Androgenmangel, der bei Jungen zum Ausbleiben der Pubertät, bei Männern zu Fertilitätsstörungen führen kann. Auch eine nachlassende Hodenfunktion im Alter führt zu einem Mangel an Testosteron, der Libidoverlust, erektile Dysfunktion sowie reduzierte Muskelmasse und Knochendichte nach sich ziehen kann.


focus msn

Hypogonadismus - Metabolisches Syndrom - erektile Dysfunktion
Datum:   06.10.2006
Author:   Biggi0001
Bewertung:   ø 8,50
Stimmen:   4
Besuche:   17381
Favoriten:   0
Benutzer:   3
Bekanntheit:   0%
0%
Druckansicht   Druckansicht
Weiter empfehlen   Diesen Artikel weiter empfehlen
0 Kommentar(e)   Kommentar schreiben
Top Artikel   Die meist gelesenen Artikel anzeigen
Favorisieren   Zu den favorisierten Themen hinzufügen
 
Verwandte Artikel
Adipositas - Rentenversicherung darf Übergewichtige nicht von medizinischer Rehabilitation ausschließen
Körpermaße und Dickdarmkrebs-Risiko
Artikel
Ausweis & Co. (67 Artikel in 6 Kategorien)
Ausweis & Co. Wie stelle ich einen Antrag auf Schwerbehinderung, wie einen Antrag auf Gleichstellung und wie lege ich am besten Einspruch gegen den Bescheid des Versorgungsamtes ein?
Berufstätigkeit (122 Artikel in 5 Kategorien)
Berufstätigkeit Information über die aktuelle Rechtslage und welche Rechte und auch Pflichten ein Schwerbehinderter hat...
Diese Seite betreffend.... (13 Artikel in 5 Kategorien)
Diese Seite betreffend.... Neuigkeiten und Info über diese Seite
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials (100 Artikel in 5 Kategorien)
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials Medizin, Krankheiten und deren Behandlung im Schwerbehindertenrecht; Aktuelle News aus der Medizin
Freizeit und Leben.. (40 Artikel in 9 Kategorien)
Freizeit und Leben.. Freizeit, Leben und Liebe, alles, was nicht Beruf und Anträge und Kampf mit dem Versorgungsamt und sonstiges ist.....
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte (25 Artikel in 3 Kategorien)
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte Welche Vergünstigungen, Rabatte und Nachteilsausgleiche kann ich erhalten?
Politik, Kurioses und Fundsachen (49 Artikel in 6 Kategorien)
Politik, Kurioses und Fundsachen Eben dieses...
Urteile & Co. (162 Artikel in 3 Kategorien)
Urteile & Co. Eine Menge Urteile .... gesammelt aus dem www
Seite (1): (1)
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
Hypogonadismus - Metabolisches Syndrom - erektile Dysfunktion
ZitatDurch Mangel an Testosteron verfettet der Schwellkörper Hormon fördert Differenzierung von Vorläuferzellen des Schwellkörpers / Bei Hormonmangel bilden sich Fettzellen statt glatter Muskulatur HAMBURG (KHS/mut). Testosteronmangel schwächt ni...
(17382 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (1): (1)
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits