Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Diabetes: Todesfalle Zucker

Hohe Blutzuckerwerte kosten jährlich drei Millionen Menschen das Leben. Dabei können schon einfache vorbeugende Maßnahmen das Risiko deutlich senken.

2,2 Millionen Menschen sterben jährlich weltweit an den Folgen eines zu hohen Blutzuckerspiegels. Die ausgeprägte Zuckerkrankheit (Diabetes) führt zum Tod von einer weiteren Million Menschen.

Damit ist der außer Kontrolle geratene Blutzucker eine der fünf häufigsten Todesursachen weltweit. Er ist hauptverantwortlich für tödliche Erkrankungen von Herz und Gefäßen. Zu diesem Schluss kamen Mediziner der Harvard School of Public Health in Boston nach der Auswertung von Daten aus 52 Ländern. Die Wissenschaftler Goodzard Denaei und Majid Ezzati betonen, dass schon leicht erhöhte Blutzuckerwerte tödliche Folgen haben können – also solche, bei denen Ärzte noch nicht von Diabetes sprechen.

Dabei können schon einfache, vorbeugende Maßnahmen das Risiko für einen erhöhten Blutzuckerspiegel deutlich senken, wie eine finnische Diabetesstudie zeigt. Dabei wurden über sieben Jahre hinweg 520 Frauen und Männer mit erhöhten Blutzuckerwerten beobachtet, die aber noch keinen Diabetes hatten.

Die Hälfte dieser Risikopatienten bekam vier Jahre lang eine regelmäßige Beratung zu Ernährung und Sport, die anderen lebten weiter wie bisher.

Am Ende der Beratungszeit hatte sich das Diabetesrisiko der ersten Gruppe gegenüber der Kontrollgruppe um fast 60 Prozent reduziert. Dieser positive Effekt wirkte auch langfristig. Eine Untersuchung drei Jahre nach Ende der Beratung zeigte, dass das Diabetesrisiko immer noch um ein Drittel geringer war als das von Patienten ohne Beratung.

Über die beiden Studien berichtet das britische Medizinjournal „The Lancet“ in seiner neuesten Ausgabe.


(pap/dpa/Lancet)

Diabetes: Todesfalle Zucker
Datum:   11.11.2006
Author:   Biggi0001
Bewertung:   ø 9,67
Stimmen:   3
Besuche:   12611
Favoriten:   0
Benutzer:   2
Bekanntheit:   0%
0%
Druckansicht   Druckansicht
Weiter empfehlen   Diesen Artikel weiter empfehlen
0 Kommentar(e)   Kommentar schreiben
Top Artikel   Die meist gelesenen Artikel anzeigen
Favorisieren   Zu den favorisierten Themen hinzufügen
 
Verwandte Artikel
Diabetes, Schwerbehinderung
Diabetes mellitus - die große Volkskrankheit
Diabetiker mit zwei Insulin-Injektionen sind schwerbehindert
Diabetes-Diäten nicht für alte Diabetiker!
Diabetiker: Schwerbehindert oder nicht?
Diabetes: Einatmen statt Spritzen - Inhalierbares Insulin
Artikel
Ausweis & Co. (67 Artikel in 6 Kategorien)
Ausweis & Co. Wie stelle ich einen Antrag auf Schwerbehinderung, wie einen Antrag auf Gleichstellung und wie lege ich am besten Einspruch gegen den Bescheid des Versorgungsamtes ein?
Berufstätigkeit (122 Artikel in 5 Kategorien)
Berufstätigkeit Information über die aktuelle Rechtslage und welche Rechte und auch Pflichten ein Schwerbehinderter hat...
Diese Seite betreffend.... (13 Artikel in 5 Kategorien)
Diese Seite betreffend.... Neuigkeiten und Info über diese Seite
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials (100 Artikel in 5 Kategorien)
Erkrankungen u. GdB, Medi-News, Specials Medizin, Krankheiten und deren Behandlung im Schwerbehindertenrecht; Aktuelle News aus der Medizin
Freizeit und Leben.. (40 Artikel in 9 Kategorien)
Freizeit und Leben.. Freizeit, Leben und Liebe, alles, was nicht Beruf und Anträge und Kampf mit dem Versorgungsamt und sonstiges ist.....
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte (25 Artikel in 3 Kategorien)
Nachteilsausgleiche, Vergünstigungen und Rabatte Welche Vergünstigungen, Rabatte und Nachteilsausgleiche kann ich erhalten?
Politik, Kurioses und Fundsachen (49 Artikel in 6 Kategorien)
Politik, Kurioses und Fundsachen Eben dieses...
Urteile & Co. (162 Artikel in 3 Kategorien)
Urteile & Co. Eine Menge Urteile .... gesammelt aus dem www
Seite (1): (1)
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
Diabetes: Todesfalle Zucker
Hohe Blutzuckerwerte kosten jährlich drei Millionen Menschen das Leben. Dabei können schon einfache vorbeugende Maßnahmen das Risiko deutlich senken. 2,2 Millionen Menschen sterben jährlich weltweit an den Folgen eines zu hohen Blutzuckerspiegels...
(12612 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (1): (1)
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits