Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Artikel
Antrag auf Schwerbehinderung und Gleichstellungsantrag (21 Artikel) Behinderung (8 Artikel)
Hilfsmittel und Unterstützung (10 Artikel) Krankenkasse & Co. (2 Artikel)
Merkzeichen im Schwerbehindertenausweis (13 Artikel) Rente & Co. (10 Artikel)
Seite (3): (1) 2 3 nächste Seitezur letzten Seite
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.
HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen haben den Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt. Wer als Erwachsener eine Hörhilfe braucht, bekommt ab 1. November 784,94 Euro - statt bisher 421,28 Euro. Die Nachsorge ist künftig nicht mehr im Festb...
(17680 mal gelesen) mehr
Rhythmische Massage nicht auf Kosten der Krankenkasse ( Entscheidung )
Rhythmische Massage nicht auf Kosten der Krankenkasse Alternative Heilmethoden können, müssen aber nicht von den Krankenkassen bezahlt werden. Auch Heilmittel der sich von der Schulmedizin unterscheidenden "besonderen Therapierichtungen" - wie...
(8755 mal gelesen) mehr
Gleichstellung - wie und wann?
Aktuelle Informationen zur Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen Menschen sind im Sinne des Teils 2 SGB IX schwerbehindert, wenn bei ihnen ein Grad der Behinderung von wenigstens 50 vorliegt und sie ihren Wohnsitz, ihren gewöhnlichen Auf...
(42129 mal gelesen) mehr
GdB-Assistent (Software)
von Lexman: Die folgende Nachricht über das Kontaktformular gesendet von Schwerbehinderung-Aktuell.de GdB-Assistent Hallo, ich hätte folgende Nachricht einzubringen. Die Firma NovoCron Technologies hat eine Software unter dem Namen "GdB...
(37064 mal gelesen) mehr

Merkzeichen Bl Blind ist der behinderte Mensch, dem das Augenlicht vollständig fehlt. Als blind ist auch der behinderte Mensch anzusehen, dessen Sehschärfe auf keinem Auge und auch nicht bei beidäugiger Prüfung mehr als 1/50 beträgt, oder wen...
(12099 mal gelesen) mehr
Merkzeichen H - Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen
Merkzeichen H Hilflos ist eine Person, wenn sie für eine Reihe von häufig und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen zur Sicherung ihrer persönlichen Existenz im Ablauf eines jeden Tages fremder Hilfe dauernd, d. h. über einen Zeitraum von ...
(39283 mal gelesen) mehr
Merkzeichen aG - Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen
Merkzeichen aG Nach der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung können schwerbehinderten Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und Blinden Parkerleichterungen gewährt werden. Als schwerbehinderte Menschen mit a...
(44465 mal gelesen) mehr
Erwerbsminderungsrente: Komplettpaket EM-Rentenanträge
Komplettpaket Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit einschließlich Krankenversicherung der Rentner Dieses Paket enthält alle gegebenenfalls notwendigen Antragsvordrucke für einen Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung (früher Berufs- beziehun...
(20664 mal gelesen) mehr
Info: Stärkung der Rechte von blinden und sehbehinderten Menschen im gerichtlichen Verfahren
Der Bundesrat hat heute der von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries vorgelegten Verordnung zur barrierefreien Zugänglichmachung von Dokumenten für blinde und sehbehinderte Personen im gerichtlichen Verfahren zugestimmt. „Die Stärkung der Re...
(14219 mal gelesen) mehr
Merkzeichen T - besonderer Fahrdienst
Verordnung über die Vorhaltung eines besonderen Fahrdienstes Das Merkzeichen T definiert die Berechtigung für Schwerbehinderte, den besonderen Fahrdienst zu nutzen, die ihre Hauptwohnung im Land Berlin haben. Wer seine Hauptwohnung nicht im Land B...
(29103 mal gelesen) mehr
Merkzeichen RF (Befreiung von Radio- und Fernsehgebühren)
Die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht ist in Länderverordnungen geregelt. Als Anspruchsberechtigte werden in allen Verordnungen neben anderen Personenkreisen folgende behinderte Menschen genannt: „Blinde oder nicht nur vorübergehend wes...
(77813 mal gelesen) mehr
Kur (Medizinische Rehabilitation)
Unter welchen Voraussetzungen kann ich Leistungen zur medizinischen Rehabilitation erhalten? Sie können Leistungen zur medizinischen Rehabilitation erhalten, wenn Ihre Erwerbsfähigkeit erheblich gefährdet oder gemindert ist. Ihre Erwerbsfähigkeit ...
(24429 mal gelesen) mehr
Anschlussheilbehandlung (AHB)
Voraussetzungen für eine Anschlussheilbehandlung (leicht modifiziert nach den Informationen der Deutschen Rentenversicherung Bund unter ww.deutsche-rentenversicherung-bund.de) Die Anschlussheilbehandlung (AHB) beziehungsweise Anschlussrehabil...
(19985 mal gelesen) mehr
Pflegebedürftigkeit/Pflegestufen
SGB XI §14 Begriff der Pflegebedürftigkeit (1) Pflegebedürftig im Sinne dieses Buches sind Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtung...
(28340 mal gelesen) mehr
Neue Richtlinie zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit ab 01.09.2006 in Kraft
Am 01.09.2006 tritt, mit Zustimmung des Bundesgesundheitsministeriums, die neue Richtlinie der Spitzenverbände der Pflegekassen zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Kraft. Nach dieser Richtlinie begutacht...
(15433 mal gelesen) mehr
Widerspruch einlegen gegen Bescheid vom Versorgungsamt
Der Bescheid Wenn der Bescheid gekommen ist und nicht den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht, d.h. zum Beispiel der Grad der Behinderung zu niedrig angesetzt ist oder Merkzeichen nicht eingetragen wurden, sollte man innerhalb der vorgegebenen ...
(476355 mal gelesen) mehr
Ratgeber für Behinderte
...
(23400 mal gelesen) mehr
Gutachterliche Anhaltspunkte
Gutacherliche Anhaltspunkte Die Integrationsämter der beiden Landschaftsverbände Westfalen-Lippe, Münster und Rheinland, Köln, haben in ihren Broschüren "Behinderung und Ausweis" hilfreiche Hinweise gegeben zu Anträgen an die Versorgungsverwaltung...
(26500 mal gelesen) mehr
Rentner und Behindertenausweis
Frage: Meine Mutter ist Rentnerin, muss keine Einkommensteuer zahlen, hat keinen Führerschein. Sollen wir trotzdem einen Schw.beh.ausweis beantragen? Welche Vorteile hätte sie hiervon? Dürfte ich, wenn ich sie irgendwohin fahre, auf einem Behinde...
(35522 mal gelesen) mehr
Sog. "Empfehlungen des MDS/MDK" für den Verbrauch von Hilfsmitteln
es handelt sich dabei um "Arbeitsgruppen" oder Organisationen, die z.B. die Krankenkassenverbände etc. beraten... ähnlich wie z.B. der wissenschaftliche Beirat für die Entscheidungen des Gesundheitsministeriums beratend zur Seite steht. Damit ist ...
(17309 mal gelesen) mehr
Für Merkzeichen aG ist nicht der vollständige Verlust der Gehfähigkeit erforderlich!
Merkzeichen aG, kein vollständiger Verlust der Gehfähigkeit nötig..LSG-Urteil Für den Nachteilsausgleich „aG“ ist nicht der vollständige Verlust der Gehfähigkeit zu fordern. Diese muss nur so stark eingeschränkt sein, dass es dem Betroffenen unzumutb...
(40880 mal gelesen) mehr
Merkmale für die Zuerkennung des Merkzeichens aG
Merkzeichen aG, Voraussetzungen für die Zuerkennung 1. Eine außergewöhnliche Gehbehinderung setzt nicht voraus, dass der schwerbehinderte nahezu unfähig ist sich fortzubewegen. 2. Der Nachteilsausgleich "aG" steht zu, wenn sich ein Behinderter von...
(33563 mal gelesen) mehr
Abschlag bei Erwerbsminderungsrente gesetzeswidrig
Abschläge bei Erwerbsminderungsrente Wer aus gesundheitlichen Gründen bereits während seines Berufslebens eine Rente bezieht, muss keine Abschläge bei deren Berechnung hinnehmen. Laut einem am Donnerstag bekannt gewordenen Urteil des Bundessozialgeri...
(26293 mal gelesen) mehr
Parkerleichterungen außerhalb der aG-Regelung
Parkerleichterungen außerhalb der aG-Regelung Für behinderte Menschen, die die Voraussetzungen des Nachteilsausgleichs "aG" (außergewöhnlich gehbehindert) nicht erfüllen, aber in ihrer Fortbewegungsfähigkeit dennoch stark beeinträchtigt sind, besteht...
(54125 mal gelesen) mehr
Herabstufung der Pflegestufe nur bei wesentlichen Änderungen....
Nachträgliche Herabstufung in Pflegestufe I nach pauschaler Einstufung gem. § 45 Abs. 1 PflegeVG nur bei wesentlichen Änderungen der tatsächlichen Verhältnisse Mit der pauschalen Einstufung gem. § 45 Abs. 1 PflegeVG von zuvor Schwerpflegebedürft...
(18096 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (3): (1) 2 3 nächste Seitezur letzten Seite
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits