Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Artikel
Antrag auf Schwerbehinderung und Gleichstellungsantrag (21 Artikel) Behinderung (8 Artikel)
Hilfsmittel und Unterstützung (10 Artikel) Krankenkasse & Co. (2 Artikel)
Merkzeichen im Schwerbehindertenausweis (13 Artikel) Rente & Co. (10 Artikel)
Seite (3): (1) 2 3 nächste Seitezur letzten Seite
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
Überprüfung des GdB - Herabstufung
Mein Schwerbehinderungsausweis ist nur ein Jahr gültig - werde ich dann herabgestuft? Ich verfolge mit Interesse immer wiederkehrende Diskussionen um die "den eingetragenen GdB im Schwerbehindertenausweis" und habe mir den Spaß gemacht, versuchsw...
(31855 mal gelesen) mehr
Wie und wo kann ich einen Schwerbehindertenausweis beantragen?
Wie erhält man einen Schwerbehindertenausweis? Einen Antrag für einen Schwerbehindertenausweis stellt man beim zuständigen Versorgungsamt. Dazu reicht ein formloses Schreiben aus. Es empfiehlt sich dem Schreiben eine ärztliche Bescheinigung ü...
(243843 mal gelesen) mehr
Widerspruch einlegen gegen Bescheid vom Versorgungsamt
Der Bescheid Wenn der Bescheid gekommen ist und nicht den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht, d.h. zum Beispiel der Grad der Behinderung zu niedrig angesetzt ist oder Merkzeichen nicht eingetragen wurden, sollte man innerhalb der vorgegebenen ...
(473197 mal gelesen) mehr
Wer sind die Sozialversicherungsträger?
Jeder Zweig der Sozialversicherung hat eigene Versicherungsträger. Die wichtigsten sind: für die Krankenversicherung die gesetzlichen Krankenkassen: Allgemeine Ortskrankenkassen, Betriebskrankenkassen, Innungskrankenkassen, Ersatzkrankenkass...
(16947 mal gelesen) mehr
Wenn die Kasse nicht zahlt - was kann man tun?
ZitatImmer häufiger - so klagen Pflegedienstleitungen - werden Anträge auf Hilfsmittel, wie zum Beispiel Rollstühle, Anti-Dekubitusmatratzen oder Hilfen zur Vermeidung von Stürzen, von den Krankenkassen abgelehnt. Zu schnell und ohne genaue Prüfung d...
(18867 mal gelesen) mehr
Verschlechterung im Gesundheitszustand nicht immer zu berücksichtigen
LSG NRW - L 7 SB 181/04 - Urteil vom 09.06.2005 In einem Rechtsstreit nach dem Schwerbehindertenrecht ist eine Verschlechterung in dem Gesundheitszustand nicht immer zu berücksichtigen. Voraussetzung ist nämlich, dass zum Zeitpunkt der gerich...
(33547 mal gelesen) mehr
Sog. "Empfehlungen des MDS/MDK" für den Verbrauch von Hilfsmitteln
es handelt sich dabei um "Arbeitsgruppen" oder Organisationen, die z.B. die Krankenkassenverbände etc. beraten... ähnlich wie z.B. der wissenschaftliche Beirat für die Entscheidungen des Gesundheitsministeriums beratend zur Seite steht. Damit ist ...
(16560 mal gelesen) mehr
SGB IX komplett
Komplettfassung des SGB IX: SGB IX...
(11626 mal gelesen) mehr
Schwerbehindertenausweis: Rückdatierung für Steuererleichterung
Keine Rückdatierung des Schwerbehindertenausweises für Steuererleichterung Sozialgericht Dortmund, Rechtsprechung 07.05.2004 Versorgungsämter müssen Schwerbehindertenausweise auch dann nicht rückwirkend ausstellen, wenn der behinderte Mensch ...
(24267 mal gelesen) mehr
Schwerbehindertenausweis - wozu?
Ist es sinnvoll, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen? Was habe ich davon? Schwer erkrankte oder schwer behinderte Menschen können beim zuständigen Versorgungsamt einen Antrag nach dem Sozialgesetzbuch IX (§ 69 SGB IX) stellen. Sie erhal...
(43211 mal gelesen) mehr
Rhythmische Massage nicht auf Kosten der Krankenkasse ( Entscheidung )
Rhythmische Massage nicht auf Kosten der Krankenkasse Alternative Heilmethoden können, müssen aber nicht von den Krankenkassen bezahlt werden. Auch Heilmittel der sich von der Schulmedizin unterscheidenden "besonderen Therapierichtungen" - wie...
(8006 mal gelesen) mehr
Rentner und Behindertenausweis
Frage: Meine Mutter ist Rentnerin, muss keine Einkommensteuer zahlen, hat keinen Führerschein. Sollen wir trotzdem einen Schw.beh.ausweis beantragen? Welche Vorteile hätte sie hiervon? Dürfte ich, wenn ich sie irgendwohin fahre, auf einem Behinde...
(34774 mal gelesen) mehr
Rehabilitation und Zuständigkeit
Wann müssen Rehabilitationsträger eine Zuständigkeitserklärung abgeben? Der zuerst angegangene Rehabilitationsträger muss spätestens zwei Wochen nach Antragseingang geklärt haben, ob er für die Leistung zuständig ist. Ist der zuerst angegangene ...
(12043 mal gelesen) mehr
Ratgeber für Behinderte
...
(22623 mal gelesen) mehr
Pflegebedürftigkeit/Pflegestufen
SGB XI §14 Begriff der Pflegebedürftigkeit (1) Pflegebedürftig im Sinne dieses Buches sind Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtung...
(27655 mal gelesen) mehr
Parkerleichterungen: "Außergewöhnlich" ist entscheidend
Bei der Benutzung von Behindertenparkplätzen legen bundesdeutsche Richter außergewöhnlich strenge Maßstäbe an . So wies das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz nun die Klage eines gehbehinderten Autofahrers ab,der einen Behindertenparkplatz in A...
(20230 mal gelesen) mehr
Parkerleichterungen außerhalb der aG-Regelung
Parkerleichterungen außerhalb der aG-Regelung Für behinderte Menschen, die die Voraussetzungen des Nachteilsausgleichs "aG" (außergewöhnlich gehbehindert) nicht erfüllen, aber in ihrer Fortbewegungsfähigkeit dennoch stark beeinträchtigt sind, besteht...
(52985 mal gelesen) mehr
Neue Richtlinie zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit ab 01.09.2006 in Kraft
Am 01.09.2006 tritt, mit Zustimmung des Bundesgesundheitsministeriums, die neue Richtlinie der Spitzenverbände der Pflegekassen zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Kraft. Nach dieser Richtlinie begutacht...
(14671 mal gelesen) mehr
Merkzeichen T - besonderer Fahrdienst
Verordnung über die Vorhaltung eines besonderen Fahrdienstes Das Merkzeichen T definiert die Berechtigung für Schwerbehinderte, den besonderen Fahrdienst zu nutzen, die ihre Hauptwohnung im Land Berlin haben. Wer seine Hauptwohnung nicht im Land B...
(28154 mal gelesen) mehr
Merkzeichen RF (Befreiung von Radio- und Fernsehgebühren)
Die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht ist in Länderverordnungen geregelt. Als Anspruchsberechtigte werden in allen Verordnungen neben anderen Personenkreisen folgende behinderte Menschen genannt: „Blinde oder nicht nur vorübergehend wes...
(76911 mal gelesen) mehr
Merkzeichen H - Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen
Merkzeichen H Hilflos ist eine Person, wenn sie für eine Reihe von häufig und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen zur Sicherung ihrer persönlichen Existenz im Ablauf eines jeden Tages fremder Hilfe dauernd, d. h. über einen Zeitraum von ...
(38547 mal gelesen) mehr
Merkzeichen GL - Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen
Gehörlos sind Hörbehinderte, bei denen Taubheit beiderseits vorliegt. Gehörlos sind auch Hörbehinderte mit einer an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit beiderseits, wenn daneben schwere Sprachstörungen ( schwer verständliche Lautsprache, geringer Spr...
(17595 mal gelesen) mehr
Merkzeichen G bei Stoma
Die Versorgungsämter (VA) tragen ja nur SEHR ungern das Merkzeichen "G" (erhebliche Beeinträchtigung im Straßenverkehr) oder "aG" (außergewöhnliche Beeinträchtigung im Straßenverkehr) ein - wer´s hat, hat sozusagen den 6er im Lotto (wenn man alleine ...
(28395 mal gelesen) mehr
Merkzeichen G - Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen
Merkzeichen G Nach § 146 Abs. 1 des SGB IX ist in seiner Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich beeinträchtigt, wer infolge einer Einschränkung des Gehvermögens, auch durch innere Leiden oder infolge von Anfällen oder von Störungen der Orient...
(74213 mal gelesen) mehr
Merkzeichen B - Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen
Nach § 146 Abs. 2 des SGB IX ist ständige Begleitung bei schwerbehinderten Menschen notwendig, die bei Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln infolge ihrer Behinderung zur Vermeidung von Gefahren für sich oder andere regelmäßig auf fremde Hilfe a...
(35430 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (3): (1) 2 3 nächste Seitezur letzten Seite
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits