Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Artikel
Arbeitsleben (64 Artikel) Einstellung (14 Artikel)
Gleichstellung (3 Artikel) Krankheit im Beruf (10 Artikel)
Kündigung (41 Artikel)
Seite (5): (1) 2 3 nächste Seitezur letzten Seite
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
BAG: Tarifvertrag „Beschäftigungsbrücke“- Ausschluss der ordentlichen Kündigung
Nach § 8 des Tarifvertrages zur Beschäftigungsbrücke in der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen muss der Arbeitgeber - von bestimmten Ausnahmefällen abgesehen - Auszubildende nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung „für mindeste...
(11204 mal gelesen) mehr
"Low-Performer" schützen - Minderleistung des Arbeitnehmers
„Low Performer“ schützen: Einer ist immer der Letzte!Datum 06.04. 2005 „Mangelnde Leistung von Mitarbeitern muss nicht tatenlos hingenommen werden.“ ...“Low Perfomer identifizieren“ .... „Der richtige Umgang mit Low Performern“ Immer offener ...
(13859 mal gelesen) mehr
ABC Behinderung und Beruf der Integrationsämter, 2005
ABC Behinderung & Beruf Handbuch für die betriebliche Praxis Herausgeber: Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) Inhalte: Fachlexikon Leistungen für behinderte Menschen im Beruf Rechtsgrundlage...
(13164 mal gelesen) mehr
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - Droht das "AGG-Hopping"?
Nach einiger Verzögerung ist am 18.08.2006 das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft getreten. Es setzt arbeitsrechtlich die EG-Richtlinien 2000/43/EG, 2000/78/EG und 2002/73/EG um. Die Richtlinien verpflichten die EU-Mitgliedsstaaten, de...
(9377 mal gelesen) mehr
Anhörung des Betriebsrats bei Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers
Anhörung des Betriebsrats bei Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers Ein Arbeitgeber muss bei betriebsbedingter Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers den Betriebsrat nicht darauf hinweisen, dass noch die Zustimmung des Integrat...
(20937 mal gelesen) mehr
Anspruch auf Weiterbeschäftigung
Leitsatz: Schwerbehinderte Arbeitnehmer haben nicht immer Anspruch auf eine leidensgerechte Beschäftigung (nicht amtlicher Leitsatz).LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 7.6.2005 – 5 Sa 68/05 Anmerkung: Der Kläger ist als Straßenwärter bei dem bek...
(16909 mal gelesen) mehr
Arbeitgeber muss Arbeit ordnungsgemäß zuweisen
Ein Arbeitgeber, der seinem Arbeitnehmer die Arbeit nicht oder nicht ordnungsgemäß zuweist, kommt in Annahmeverzug. In diesem Fall kann der Arbeitnehmer, wenn er seine Arbeit angeboten hat oder ein solches Angebot überflüssig ist, seine Vergütung ver...
(11184 mal gelesen) mehr
Arbeitsassistenz
Die Kosten einer notwendigen Arbeitsassistenz am Arbeitsplatz für schwerbehinderte Menschen werden vom Integrationsamt übernommen, soweit die Unterstützung nicht nur vorübergehend erforderlich ist, sie in der Lage sind, die arbeitsvertraglich ge...
(10573 mal gelesen) mehr
Arbeitserprobung Schwerbehinderter?
Kann zur Abklärung der beruflichen Eignung schwerbehinderter Menschen eine Arbeitserprobung durchgeführt werden? Bei der Auswahl der erforderlichen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sind Eignung, Neigung, bisherige Tätigkeit sowie Lage und E...
(13345 mal gelesen) mehr
Arbeitsleben: Annahmeverzug und Schadensersatz bei Schwerbehinderung
Pressemitteilung Nr. 64/05 Annahmeverzug und Schadensersatz bei Schwerbehinderung Der Arbeitgeber hat Annahmeverzugslohn zu zahlen, wenn er die vom Arbeitnehmer geschuldete Arbeitsleistung nicht annimmt (§§ 615, 293 ff. BGB). Das gilt auch da...
(13918 mal gelesen) mehr
Arbeitsplatzgestaltung: behindertengerecht
Auch im Arbeitsleben wird sich der demographischen Wandel zeigen: eine höhere Lebenserwartung und sinkende Geburtenzahlen lassen den Anteil älterer Arbeitnehmer in den Firmen anwachsen. Es ist dem gesundheitstypischen Leistungsvermögen durch Arbei...
(11847 mal gelesen) mehr
Arbeitszeit Beamte
Arbeitszeit Beamte Die Regelungen entsprechen weitgehend denen für schwerbehinderte Arbeitnehmer, die keine Beamten sind, also dem Sozialgesetzbuch Nr. 9 (SGB IX) dem Gesetz zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen. Der Arbeitgeber hat allerdings ...
(29463 mal gelesen) mehr
Arzt muss Arbeitgeber Auskunft über Gründe eines Beschäftigungsverbots geben
Ein Arbeitgeber darf einen Arzt um Auskunft ersuchen, welche konkreten Arbeitsbedingungen ein attestiertes ärztliches Beschäftigungsverbot veranlasst haben. Verweigert der Arzt eine Antwort, geht dies zu Lasten des Arbeitnehmers. Die Parteien st...
(13290 mal gelesen) mehr
Auch Schwerbehinderten kann wegen Krankheit gekündigt werden
Auch schwerbehinderten Arbeitnehmern kann grundsätzlich wegen Krankheit gekündigt werden. Die schwerbehinderte Arbeitnehmerin hatte wegen verschiedener Krankheiten bis zu 48 Fehltage jährlich aufzuweisen. Insgesamt fehlte sie seit ihrem Arbeitsbeginn...
(20699 mal gelesen) mehr
Aufgaben und Rechte der SchwbV
Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung- Auszug - Inhalt dieses Artikels: § 95 Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung § 93 Aufgaben des Betriebs-, Personal-, Richter-, Staatsanwalts- und Präsidialrates Fragen zu der Problematik - Schw...
(19361 mal gelesen) mehr
Aufhebungsvertrag/Abwicklungsvertrag Info
Der Aufhebungsvertrag Für Arbeitnehmer gilt beim Aufhebungsvertrag: Nichts übereilen und karrierebewusst die Weichen richtig stellen! Arbeitnehmer geraten häufig in die Situation, dass Arbeitgeber “zur Vermeidung einer ansonsten unumgänglichen...
(14509 mal gelesen) mehr
Aufhebungsvertrag: Keine Sperrfrist, wenn....
Inhalt: - Zuvorkommen einer betriebsbedingten Kündigung (1) - Verhinderung einer für folgende Bewerbungen nachteiligen Kündigung (2) - Eigenkündigung aus wichtigem Grund (3) ----------------------------- 1. Wer mit einer Kündigung nur der ...
(16642 mal gelesen) mehr
Ausbildungsverhältnisse - Kündigung
Kündigung durch den Ausbildungsbetrieb: Während der Probezeit Einem Auszubildenden kann bis zum letzten Tag der Probezeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Nach der Probezeit Ein Azubi kan...
(12902 mal gelesen) mehr
Ausschlussgründe für Betriebsräte
Nicht immer verläuft die Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Unternehmensleitung stressfrei. Das liegt einerseits in der Natur der Sache, andererseits aber häufig auch an den handelnden Personen. Ein besonderes Problem für den Arbeitgeber ergibt ...
(12242 mal gelesen) mehr
Außerordentliche Kündigung eines Schwerbehinderten
Außerordentliche Kündigung eines Schwerbehinderten SchwbG § 21 Abs. 5, § 21 Abs. 3, § 15; BGB § 626. § 613 Abs. 4 Der Arbeitgeber kann die außerordentliche Kündigung gegenüber einem Schwerbehinderten nach § 21 Abs. 5 SchwbG schon dann erklären, w...
(25244 mal gelesen) mehr
BAG stärkt Anspruch auf leidensgerechte Beschäftigung
Der Arbeitgeber ist nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts verpflichtet, kranken Arbeitnehmern eine so genannte leidensgerechte Beschäftigung zu ermöglichen. Das Schwerbehindertenrecht verstärkt diese Pflicht zusätzlich in § 81 SGB IX. ...
(15053 mal gelesen) mehr
BAG: Ohne Zustimmung erklärte Kündigung ist unwirksam - AG kann jedoch mehrmals kündigen
BAG zur Zustimmung des Integrationsamts zur Kündigung eines schwerbehinderten Menschen Kündigung kann bei gleichem Kündigungsgrund mehrfach erklärt werden Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses eines schwerbehinderten Menschen durch den Arbeitgeb...
(13759 mal gelesen) mehr
Beamte: Abschlag bei vorzeitiger Pensionierung ist rechtens
Karlsruhe: Klagendem Beamten war Pension von 2860 Euro nicht genug Beamte, die vorzeitig in den Ruhestand treten, müssen die Kürzung ihrer Pension um einen so genannten Versorgungsabschlag hinnehmen. Dies entschied das Bundesverfassungsgericht i...
(21840 mal gelesen) mehr
Beamte: Arbeitszeitverordnung -Änderungen ab 01.08.2006
Dank der intensiven Bemühungen der Arbeitsgemeinschaft der Hauptschwerbe-hindertenvertretungen und Schwerbehindertenvertretungen der obersten Landes-behörden NRW (AGSV NRW), ist es dem Vorstand nach langen und zähen Bemühungen endlich gelungen, nunme...
(17826 mal gelesen) mehr
Beamte: Dienstunfähigkeit im Beamtenrecht und BU Rente
Das Beamtenrecht verwendet anstelle des Begriffs der Berufsunfähigkeit den Begriff der Dienstunfähigkeit. Nach § 42 Absatz 1 Bundesbeamtengesetz (BBG) ist der Beamte auf Lebenszeit dann in den Ruhestand zu versetzen, »wenn er infolge eines körper...
(25208 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (5): (1) 2 3 nächste Seitezur letzten Seite
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits