Schwerbehinderung-Aktuell.de Info für behinderte Menschen
...::  Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen  ::  Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten  ::  HÖRGESCHÄDIGTE: Die gesetzlichen Krankenkassen Festbetrag für Hörgeräte fast verdoppelt.  ::  Psychische Belastungen nicht mehr anders behandelt als körperliche Einschränkungen  ::  Richtlinie zur Patientenmobilität in Kraft  ::  Grundsicherung für Arbeitssuchende SGB II  ::  Rat-Geber Schwerbehinderung in leichter Sprache  ::  Sozialgericht Gießen - Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Mutter darf ihren 8-jährigen Sohn in Reha begleiten  ::  Merkzeichen RF für Behinderte, die behinderungsbedingt ans Haus gebunden sind  ::...
0
0
0
0
0
Seite (2): (1) 2 nächste Seitezur letzten Seite
Titel Auswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  neueste / älteste

Erweiterte Suche
 
OTC - Fragen und Antworten zur OTC-Übersicht der verordnungsfähigen, nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel
G-BA | Der Gemeinsame Bundesausschuss Fragen und Antworten zur OTC-Übersicht der verordnungsfähigen, nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel Was bedeutet „OTC-Übersicht"? Die Abkürzung OTC kommt aus dem Englischen und steht für "Over th...
(18809 mal gelesen) mehr
Krankenkassenbeiträge ab 2009
Der Gesundheitsfonds kommt. Der Einheitsbeitrag zur gesetzlichen Krankenkasse beträgt 15,5 Prozent. Weil die Krankenkassen - abhängig von ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit - Zuschläge und Abschläge zum Beitragssatz erheben können, sind die Mo...
(28328 mal gelesen) mehr
Hautkrebsvorsorge wird Kassenleistung
Kassen bezahlen künftig Hautkrebsvorsorge - Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen künftig die Hautkrebs-Früherkennung. Versicherte ab 35 Jahre können sich alle zwei Jahre untersuchen lassen. Diesen Beschluss teilte der Gemeinsame Bundesauss...
(15741 mal gelesen) mehr
INFO: Bündnis gegen Depression in Bonn/Rhein-Sieg gegründet
Aufklärungskampagne 200 Besucher kamen am 11. November 2006 im Wissenschaftszentrum in Bonn zusammen, um sich über die Gründung und die künftige Arbeit des fünften nordrheinischen Bündnisses gegen Depression zu informieren. Das Bündnis Bonn/R...
(16295 mal gelesen) mehr
Schmerz: Therapie-Kompass hilft Arzt und Patient
(Frankfurt/Main) Auf dem 17. Deutschen Schmerztag präsentiert die Deutsche Schmerzliga den Prototyp eines Therapie-Kompasses: Das Instrument soll Patientinnen und Patienten in die Lage versetzen, mit Ihren Ärzten auf Augenhöhe zu kommunizieren. Di...
(14205 mal gelesen) mehr
Schmerz: Innovative Konzepte bei chronischen Schmerzen
PRESSEMITTEILUNG 16. NOVEMBER 2006 Chronischer Schmerz: Win-Win-Win-Situation durch innovative Therapiekonzepte Schmerztherapeuten präsentieren innovative Versorgungskonzepte, von denen Patienten, Ärzte und Krankenkassen gleichermaßen profitie...
(17360 mal gelesen) mehr
Krebs: Arbeitsgemeinschaft zur Krebsbekämpfung
Hallo - Herzlich Willkommen - Hallo - Herzlich Willkommen - Sie suchen Informationen über Reha-Möglichkeiten für Krebskranke über geeignete Reha-Kliniken über Ansprechpartner ...? Sie finden diese Informationen und mehr wenn...
(17452 mal gelesen) mehr
Krebs: Blinde Tastuntersucher sollen Früherkennung verbessern
Blinde sollen tasten Der ausgeprägte Tastsinn blinder Frauen soll nun für die Früherkennung von Brustkrebs genutzt werden. Damit verbunden ist auch die Entwicklung eines neuen Berufsfeldes. Erste Versuche laufen jetzt im Rahmen des Modellprojektes...
(12740 mal gelesen) mehr
Behandlungsfehler: Arzt haftet nicht immer für Diagnosefehler
Diagnosefehler eines Arztes führen nicht zwangsläufig zu Schadenersatz- oder Schmerzensgeldansprüchen eines Patienten. Das Koblenzer Oberlandesgericht (OLG) entschied, dass die Symptome einer Krankheit oft mehrdeutig seien und auf verschiedene Ursach...
(13365 mal gelesen) mehr
Charta der Patientenrechte
Wer seine Rechte als Patient kennt, kann sie auch nutzen. Im welchem Umfang muss mein behandelnder Arzt mich aufklären? Wie weit reicht die ärztliche Schweigepflicht? Kann ich die Art und den Umfang der medizinischen Behandlung selbst bestimmen...
(12522 mal gelesen) mehr
Herzrhytmusstörungen
Den Verliebten „gerät das Herz ins Stolpern“, dem Erschreckten „bleibt es stehen“ und dem Gestressten „rast es davon“. Der Volksmund hat recht: Herzrhythmusstörungen müssen nicht gleich „herzkrank“ bedeuten. Immerhin pumpt das Herz etwa 60-bis 90...
(25341 mal gelesen) mehr
EU-Forscher warnen vor Solarien
EU-Wissenschafter haben vor der Benützung von Solarien gewarnt. Die Bräunungsgeräte erhöhten das Risiko von Hautkrebs, vor allem bei Risikogruppen, heisst es in einer Stellungsnahme des wissenschaftlichen Ausschusses der EU-Kommission. Betroffen v...
(10454 mal gelesen) mehr
Netz für den Beckenboden
Neue Operationsmethode wird nun in Österreich angeboten Ein neues Operationsverfahren zur Behebung von Beckenbodensenkungen wird seit kurzem an der Innsbrucker Universitätsklinik für Frauenheilkunde angewendet. Heinrich Salzer, Vorstand der Abtei...
(14657 mal gelesen) mehr
Fußpilz behandeln lassen!
Der besonders in Industrieländern unter Erwachsenen weit verbreitete Nagelpilz muss konsequent behandelt werden, um Folgeerkrankungen zu verhindern. Die nur im Labor sicher nachzuweisende Infektion entwickelt sich häufig aus einer unbehandelten F...
(13542 mal gelesen) mehr
Skoliose - Wirbelsäule begradigen
Eine neue Operationsmethode verspricht Kindern mit seitlichen Verkrümmungen der Wirbelsäule deutliche Besserung. Bei dem in den USA entwickelten Verfahren werden gekühlte Klammern in U-Form durch einen winzigen Schnittkanal zwischen die Wirbel einges...
(17396 mal gelesen) mehr
Wenig Schlaf kann krank machen
Das Schlafdefizit, unter dem die heutige Gesellschaft leidet, ist einer US-Studie zufolge größer als bislang gedacht. Im Schnitt verbringen Erwachsene zwar 7,5 Stunden pro Nacht im Bett, so die Wissenschaftler, aber sie schlafen davon nur 6,1 St...
(15378 mal gelesen) mehr
Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs
Heidelberg (rpo). Der erste Impfstoff gegen den aggressiven Gebärmutterhalskrebs ist vorgestellt worden. Er soll in 70 Prozent aller Fälle vor der Krankheit schützen und erhält voraussichtlich Anfang 2007 auch für Deutschland seine Zulassung. Am D...
(10686 mal gelesen) mehr
Fast alle Raucher lungenkrank
Chronisch obstruktiv - Nahezu alle Raucher entwickeln früher oder später eine so genannte chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD). Bislang war angenommen worden, dass dies nur bei rund 15 Prozent der Raucher der Fall ist. Dies sei jedoch n...
(21255 mal gelesen) mehr
Rheumatoide Arthritis: B-Zellen wirkendes Medikament zur Zulassung empfohlen
MabThera gegen rheumatoide Arthritis wird für die Zulassung in Europa empfohlen 03.06.2006 - 16:45 Uhr, Roche Pharmaceuticals [Pressemappe] Basel, Schweiz (ots/PRNewswire) - - Erstes selektiv auf die B-Zellen wirkendes Medikament biet...
(21762 mal gelesen) mehr
Depressionen setzen den meisten Parkinson-Kranken zu
Stimmungstiefs beeinträchtigen die Lebensqualität fast so stark wie motorische Störungen / Umfrage bei 500 Parkinson-Patienten AMSTERDAM (djb). Schätzungsweise 80 Prozent der Parkinson-Patienten haben häufig oder gelegentlich depressive Symptome. ...
(14444 mal gelesen) mehr
Risiken später Vaterschaft
Eine Untersuchung von US-Forschern räumt jetzt mit dem Mythos auf, dass nur die späte Mutterschaft genetische Risiken für den Nachwuchs birgt. Auch die Qualität des männlichen Samens leidet unter dem Alter. Männer gehen mit einer Vaterschaft im ...
(12609 mal gelesen) mehr
Kassen sollten für Mit-Aufnahme von Eltern zahlen
POTSDAM (ami). Krankenkassen sollten auf bürokratische Hürden bei der Mitaufnahme von Eltern verzichten, wenn ein Kind ins Krankenhaus muß. Dafür plädiert Professor Michael Radke, Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin am Potsdamer Kl...
(10672 mal gelesen) mehr
Arthrose in den Fingergelenken - Wärme und topische Mittel
Bei Handarthrose werden Wärme und topische Mittel favorisiert Leitlinien für das Management von Arthrosen in den Fingergelenken in Sicht / Empfehlungen der Europäischen Rheumaliga AMSTERDAM (gvg). Für die Behandlung von Patienten mit Arthrose d...
(27935 mal gelesen) mehr
Transplantation von Tierorganen?
Ohne Zweifel wird es Wissenschaftlern eines Tages gelingen, Organe von Tieren genetisch so zu verändern, daß die fremden Organe vom Körper eines Menschen angenommen werden. Auch Risiken wie das, das von Infektionserregern der Tiere ausgeht, werden si...
(12890 mal gelesen) mehr
Ausgezeichnet: Forschung zu Fischöl-Effekten
NEU-ISENBURG (eb). Die Biologin Dr. Susanne Neschen vom Deutschen Institut für Ernährung in Nuthetal bei Potsdam hat den von der Berlin-Chemie AG gestifteten und mit 15 000 Euro dotierten Menarini-Preis 2006 erhalten. Das Unternehmen fördert allj...
(10740 mal gelesen) mehr
 
nach oben Artikel History anzeigen Inhalt Journal anzeigen Top Artikel
Seite (2): (1) 2 nächste Seitezur letzten Seite
0
Birgit Dreiskemper
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
C.C.P. 1.9.2 by www.phpkit.at
Homepage History

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits